Sei dabei - dein Engagement zählt!

Video: Lars Möller (www.zeitrausch.net)
https://www.youtube.com/watch?v=9pFH1bx2kok

Du hast eine Idee?

Möchtest du dich aktiv an einer nachhaltigen Welt beteiligen und deinen persönlichen Beitrag leisten? Dann kontaktiere uns gerne mit deiner innovativen Idee, deiner Vorstellung oder mit deinem Konzept! Wir planen und organisieren mit dir und geben dir die Bühne, deine Ideen mit der Welt zu teilen!

Unsere drei Musketiere

Weltladen

Aktuelle Veranstaltungen und Umweltaktivitäten

Im Wintersemester 2022/23 fand der Markt der Möglichkeiten am Mittwoch, den 12. Oktober 2022 statt.

Der Markt der Möglichkeiten bietet Ihnen die Gelegenheit, die Justus-Liebig-Universität, die Stadt Gießen und zahlreiche weitere Einrichtungen kennenzulernen und sich zu informieren. Hier können Sie sich einen Überblick verschaffen, wie Sie Beratung und Unterstützung finden, sich studentisch oder ehrenamtlich engagieren können und welche spannenden Angebote die Stadt und Region Gießen für Sie bereithalten.

Am 19.02.2024 findet eine Vernetzungs-Veranstaltung der Gießener Garteninitiativen statt. Du hast selbst einen Garten und möchtest dich gerne vernetzen? Du bist daran interessiert dich bei einer Initiative zu beteiligen? 

Komm gerne vorbei. Informationen dazu folgen.

Geförderte Handlungsmöglichkeiten

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Versiegelte Bereichen tragen wesentlich zu heißeren Temperaturen bei. 

Dagegen kannst du etwas tun, wenn du dich entscheidest, deine Fassade zu begrünen. Außerdem bietet Fassadenbegrünung Lärmschutz und Isolation.

Die Stadt Gießen bezuschusst diese Entscheidung bis zu 10.000€

Hier findest du mehr Informationen.

Vergangene Veranstaltungen und Umweltaktionen:

Akkordeon Inhalt

Plastikverpackungen gehören in die Gelbe Tonne. Wunderbar: Deckel zu, gutes Gewissen. Aber was passiert wirklich mit unserem Plastikmüll, wenn wir ihn in die Recycling-Tonne geworfen haben? Die Antwort auf diese Frage tut weh. Längst nicht alles, was recycelt werden könnte, wird auch recycelt.

Stattdessen wird Plastikmüll weltweit zum immer größeren Problem. Damit beschäftigt sich der ARD Dokumentarfilm „Die Recycling-Lüge“ von Tom Costello und Benedikt Wermter, zu sehen in der ARD Mediathek oder im Jokus-Kino im Rahmen einer von CleanUpWalk Gießen organisierte Filmvorführung.

Vor der Filmvorführung werden wir uns als Bewegung und unsere Aktionen in Kürze präsentieren. Nach dem Film ist eine Diskussionsrunde über den Film erwünscht und wir freuen uns, dass „Unverpacktes Gießen“ uns zugesagt hat, bei der Veranstaltung dabei zu sein und auch einige Worten zu verpackungsfreien Einkaufen hier in Gießen zu berichten.

Wir würden es sehr freuen, wenn unsere Filmvorführung so viele Menschen wie möglich erreicht – und wenn so viele Menschen wie möglich an den geplanten Walks in September teilnehmen!

Stay tuned and keep CleanUping liebe Unweltheld:innen

Weltladen und „Fairer Handel“ an der JLU

Gießen, 17.11. an der Justus-Liebig-Universität: der Weltladen Gießen eV, vertreten durch seine beiden Koordinatorinnen Sua Moya Dahle und Cinja Kissel, referierte im Rahmen des von Dr. York Kautt geleiteten Forschungsprojekts, Haus der Nachhaltigkeit.

Die von rund 20 Studierenden und anderen Interessierten besuchte Veranstaltung in der vorlesungsfreien „Reading Week“ im Fachbereich 03 für Sozial- und Kulturwissenschaften vermittelte einen spannenden Einblick in den Fairen Handel und die Arbeit des Weltladen Gießen eV als Akteur in diesem Bereich. Der rund anderthalb Stunden lange Vortrag mit anschließendem Gewinnspiel verdeutlichte für alle, warum ein Einblick in den Fairen Handel nicht nur im Rahmen einer akademischen Ausbildung in Bereichen wie Wirtschaft oder Soziologie nicht fehlen darf, sondern ganz klar für eine wertebasierte Allgemeinbildung essenziell ist.

Denn wie aus dem Vortrag hervorging, ist jede Konsumentscheidung entweder eine Entscheidung für die Gleichberechtigung oder für Unterdrückung, für Transparenz oder Korruption, für Profitmaximierung oder Gemeinwohl, für Nachhaltigkeit oder Ausbeutung. Aspekte wie die Arbeitsbedingungen der Produzent*Innen, eine faire Bezahlung, der Verbot ausbeuterischer Kinderarbeit oder Umweltschutz werden im konventionellen Handel meistens missachtet, damit Menschen wie wir im globalen Norden günstig auf Kosten dieser Menschen leben können. Schließlich zeigt die erschreckende Tatsache, dass die meisten von uns sehr wenig über die Konsequenzen ihrer Konsumentscheidungen wissen und nachdenken, wie wenig Bildung uns in diesem Bereich seit Kindesalter vermittelt wird. Sowohl der ehrenamtliche Vertrieb von 100 % fair hergestellten spannenden Produkten mit einer meist bewegenden Geschichte dahinter in der Schulstraße 4 als auch die entsprechende Bildungsarbeit, bspw. mit einem Unterrichtsangebot für Schulklassen, zeigt, wie wichtig der Beitrag des Weltladen Gießen, einem der etwa 800 Weltläden in Deutschland, ist. Mitwirkende unterstützen nicht nur Menschen im globalen Süden, sondern setzen sich für ein wertebasiertes Zusammenleben und ein kollektives sozialökologisches Denken ein. Da der Weltladen Gießen als Verein organisiert ist und damit hauptsächlich von ehrenamtlichen Mitarbeiter*Innen betrieben wird, ist jedwede Hilfestellung und Kompetenz zur Förderung dieser großen Mission stets willkommen.

Eine besondere Anerkennung für die Ermöglichung dieses Einblicks im universitären Alltag gilt Dr. York Kautt und dem Projekt des Hauses der Nachhaltigkeit, das er gemeinsam mit seinen Studierenden aufbaut, um eine Schnittstelle für diverse Unternehmungen im Bereich „Nachhaltigkeit“ und somit eine große Plattform für Austausch und Zusammenkunft in Gießen zu schaffen, damit Nachhaltigkeitsziele im größeren Stil angegangen und erreicht werden können.

Jobangebote:

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Praktikant*In

–    für ein unbezahltes ca. 3-6-monatiges Praktikum zur Berufsorientierung oder als universitäres Pflichtpraktikum. Die Aufteilung der Stunden kann flexibel individuell vereinbart werden.

–    Tatkräftige Unterstützung für die Bildungsarbeit.

–    Aufgabenbereich kann individuell gestaltet werden.

Über uns:

Bei der Bildungsgruppe des Weltladens Gießen kannst du erste Berufserfahrungen sammeln. Du wirst einen Einblick in die Tätigkeiten der Bildungsarbeit des Weltladens erhalten und dabei viel über den fairen Handel und Nachhaltigkeit erfahren. Du darfst bei der Veranstaltungsplanung mitwirken und uns bei den Events unterstützen. Dabei darfst du gerne eigene Ideen einbringen.

Aufgaben und Arbeitsbereiche:

allgemein

–    Kennenlernen der Arbeitsweisen des Vereins und seiner Bereiche

–    Einblicke in das Netzwerk der Akteure u.a. in Entwicklungspolitik und Nachhaltigkeit der Stadt Gießen

–    nach Möglichkeit Mitarbeit bei der Erstellung des Newsletters und der Pflege der Website, Instagram etc.

in der Bildungsarbeit

–    Unterstützung der Bildungsreferentin bei Stadtrundgängen, in Schulen oder KiTas

–    Unterstützung bei Veranstaltungen und Projekten (Planung und Durchführung)

–    Einblick in die Erstellung von Anträgen auf Fördermittel

  • Teilnahme an Sitzungen der Steuerungsgruppe Fairtrade Town Gießen
  • Möglichkeit der kostenlosen Teilnahme an Fortbildungen (intern und extern) – aussagekräftiges qualifiziertes Abschlusszeugnis

Das bringst du mit:

–    Interesse an Nachhaltigkeit, Globaler Gerechtigkeit, (Fairem) Handel und Bildung

–    Bereitschaft, sich in verschiedene Aufgabengebiete einarbeiten zu lassen

–    Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein und eigenständiges Arbeiten

–    freundliches und gepflegtes Auftreten

–    Vorkenntnisse für die Ausübung der genannten Aufgaben sind gerne gesehen, aber nicht Voraussetzung

Das bieten wir:

–    offenes engagiertes Team mit Menschen aller Altersgruppen

–    Lernen in vielfältigen Bereichen

Fragen?

Wir freuen uns auf deine vollständige Bewerbung und Fragen, jederzeit per E-Mail an Cinja Kissel bildung@weltladengiessen.de.

Interessiert du dich für ein anderes Stellenangebot? Dann schau gerne auf der Weltladen Seite vorbei.

Weiterführende Links

Unter folgenden Link gelangst du auf die Homepage vom Weltladen gießen. Schau dich für noch mehr Informationen gerne vorbei.

#weltladen

Hier findest du die Instagram-Seite des Weltladens. Hier erfährst du wenn es neue nachhaltige Produkte im Weltladen gibt oder eine neue Veranstaltung bevorsteht.

#weltladengiessen-instagram

Möchtest du den globalen Countdown für den nächsten Clean-Up-Day sehen? Dann schau auf der offiziellen Seite vorbei.

#worldcleanupday

Möchtest du über die Gießener Clean-Up-Walks informiert werden und wissen wann der nächste Stattfindet? Dann schau auf der Instagram-Seite vorbei. Hier findest du außerdem noch weitere tolle Aktionen und Bilder.

#clean-up-walk-giessen-instagram

Hier findest du die Homepage unserer Universität. Sollte dir unser Projekt sowie unsere Uni gefallen, schau doch mal bei unseren Studiengängen rein. Vielleicht ist für dich was passendes dabei. Hier erhältst du außerdem, weitere Informationen über anstehende Veranstaltungen der Justus-Liebig-Universität.

#jlu-giessen

Clean Up Walk Gießen

„Unser Ziel ist nicht nur die Beseitigung von Müll auf öffentlichen Plätzen und Gewässern, hier leisten die kommunalen und privaten Unternehmen in Deutschland seit Langem gute Arbeit.

Wir wollen sensibilisieren für das Ausmaß, in dem wir unsere Umwelt mit Plastik zumüllen und zerstören“, so Holger Holland, Initiator World Cleanup Day Deutschland und EU Klimapakt-Botschafter.

Unser gemeinsames Ziel ist es, mindestens 5 Prozent der Menschen am World Cleanup Day zu aktivieren und durch ihr Engagement Entscheider, Wirtschaft und Politik für das Problem der Plastik-Vermüllung  unserer Erde zu sensibilisieren.

An jedem 3. Samstag im September treffen sich engagierte Helfer und machen 2 Stunden sauber und das 1-mal im Jahr gemeinsam mit der ganzen Welt.

Wenn du immer immer up to date sein möchtest, trete der Clean-Up-Walk Telegram Gruppe bei oder folge ihnen auf Instagram.

Der Weltladen Giessen

Die Sustainable Development Goals (SDGs)

Die ursprünglich 2015 von der UN verabschiedeten und durch die Bundesregierung unterzeichneten 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) leiten unsere Arbeit.

Mit unserer Arbeit leisten wir Beiträge zu den SDGs 1 bis 3 und 5. Damit können wir sowohl auf die Umsetzung von SDG 8 einwirken als auch indirekt auf SDG 10, das auf weniger Ungleichheiten abzielt. Die Förderung eines Bewusstseins zu nachhaltigem Konsum arbeitet in Richtung SGD 12 und strebt Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen gemäß SDG 16 an.

Möchtest du mehr über den  Weltladen Gießen erfahren, dann schau gerne auf der Homepage vorbei oder auf Instagram.

Deine Chance aktiv mitzumachen!

Du möchtest sofort einen Unterschied bewirken? Der CleanUp Walk ist die perfekte Möglichkeit dazu. Werde Teil des Teams, welches die Stadt von morgen bereits heute sauber hält und die Umwelt damit entlastet! Jede Hand ist gefragt und jede Hilfe macht einen Unterschied.

 

Bildung für nachhaltige Entwicklung: Der Weltladen in Gießen

Fairer Handel, globale Gerechtigkeit, der Klimawandel, Antidiskriminierung und Wege zu einem nachhaltigen Lebensstil interessieren dich? Du möchtest dein Wissen über all diese und verwandte Themen erweitern und dich sogar für die Bildungsarbeit engagieren? Dann ist der Weltladen die perfekte Anlaufstelle für dich! 

Anstehende Veranstaltungen

Die Inhalte dieser Seite sind im Rahmen des Lehrforschungsprojekts 2022/23 durch Lilia Lokjanow und Yannick Kern entstanden.