Frühlingsmarkt auf den Hardtgärten

Altbewährtes und viel Neues ist für den Frühlingsmarkt 2024 geplant! Die Märkte auf den Hardtgärten zeichnen sich durch Vielfalt aus. Neben Infoständen vom VEN und der ALI, gibt es allerlei Selbstgemachtes von verschiedenen Kunsthandwerker*innen, einen Holz-Workshop, einen Kinderflohmarkt, eine Hardtgärten Rallye, Stockbrot, Kinderschminken, unser Schafhalter hat einen ganz besonderen Dünger für euch und natürlich gibt´s auch wieder jede Menge Leckereien vom Weck-Eck-Team.

Über süße und herzhafte, leicht essbare Essensspenden wird sich gefreut. Das Essen wird nur auf Spendenbasis an die Besucher*innen rausgegeben.

Das Kulturamt fördert die StadtRaumBühne, damit Südviertel, Razom und die Red Banana Blues Band so richtig rocken können.

Außerdem wird es eine Kleider-, als auch eine Pflanzentauschbörse geben.

Wer Interesse hat sich zu beteiligen oder erst mal einfach nur Fragen hat, darf sich gerne unter hallo@hardtgaerten.de melden

Es ist noch Platz für Stände (Standegbühr 15,- € – Wer sich direkt anmelden möchte, gerne per Mail mit Infos zum Standthema, Standgröße und was ggfs. benötigt wird.

Nachhaltigkeitscafé in der Stadtbibliothek Wetzlar

Zum Thema „Wie ist die Ernährungssituation in Hessen? Eine Bestandsaufnahme – Fakten, Herausforderungen und Potenziale – Von Daten zu Taten“ lädt die Stadtbibliothek am Donnerstag, den 28.03.2024 um 19 Uhr in die Bahnhofstr. 6 – 35576 Wetzlar ein.

Das Ziel des Abends ist es, einen umfassenden Überblick über die Ernährungssituation in Hessen zu erhalten und zu diskutieren, wie Verbraucher, Politik und Lebensmittelproduzenten gemeinsam an einer Transformation arbeiten können. Durch die Analyse der Daten wollen wir Erkenntnisse gewinnen und Wege finden, andere für die Bedeutung einer nachhaltigen Ernährung zu sensibilisieren und zum Handeln zu motivieren.

Der Eintritt ist wie immer Frei – Snacks und Getränke stellen wir bereit

Wir freuen uns auch euch!

Inspirationen und weitere Informationen zu dem Thema:

  1. Ein Podcast Tipp zum Thema:  Könnte Hessen seine Bevölkerung mit regionalen Produkten ernähren, Marita Böhringer und Anna-Mara Schön?“ Wissenschaftspodcast – Hochschule Fulda (hs-fulda.de) Folge 47 Auf Spotify
  2. Webseite vom Bundeszentrum für Ernährun
  3. Empfehlungen des “Bürgerrats Ernährung” https://dserver.bundestag.de/btd/20/103/2010300.pdf (ab S. 25)

Den Digitalen Space vom Nachhaltigkeitscafé für weiteren Austausch findet ihr hier: Nachhaltigkeitscafé Wetzlar – meine.engagierteregion.de